About

Photini Meletiadis geboren in Calw /DE und aufgewachsen in Kavala /GR.
Sie studierte an der „AHK /Amsterdamse Hoogeschool voor de Kunsten AHK“ /NLD und schloss
ihre Grundausbildung in Bühnentanz sowie ihr Master of Arts in „Tanzvermittlung im
zeitgenössischen Kontext“ an der „HfMT / Zentrum für Zeitgenössischen Tanz“ in Köln ab.
Seit 2009 ist sie als freischaffende Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin hauptsächlich im
Raum NRW sowie im Ausland tätig. u.a. Deutsche Oper am Rhein Düsseldorf / Duisburg, Kölner
Philharmonie, Theater im Depot, Theater Rottsrt5 Bochum, Arkadas Theater Bühne der Kulturen
Köln, Comedia Theater Köln, Consol Theater Gelsenkirchen, Ludwig Museum Köln, Ludwig
Forum Aachen, Zentralwerk der Schönen Künste Köln, Alte Feuerwache Köln, Hochbunker
Ehrenfeld. Tanzfestivals: Palma amb la danza Mallorca, Auf dem Sprung – junger Tanz im Dialog
Aachen, SoloDuo Festival NRW Köln, Favoriten Festival NRW, Internationales Tanzfestival Hong Kong.
Ihr Fokus ist die Wandelbarkeit der Bewegungssprache je nach Kontext. Besonders gerne inszeniert
sie site-specific Performances und arbeitet spartenübergreifend.
Mit der interdisziplinären Gruppe „artscenico performing arts“ hat sie seit 2009 zahlreiche solche
Projekte realisiert als Performer wie als Choreographin.
Des Weiteren befasst sie sich bei Bühneninszenierungen mit musikalischen Strukturen (von traditioneller
und klassischer bis  ́Neuer Musik ́) sowie Elemente aus bestimmten Tanzstilrichtungen und ist stetig
auf der Suche nach neuen Ansätzen in der Auseinandersetzung von Livemusik und Bewegung
sowie der Kombination von Sprache und Medienkunst.